Fall Osthoff: Wie man eine Familie als „irre“ abstempelt

ursprünglich am 30.12.2005 gepostet bei Indymedia, nachträglich auf die eigene Website gesetzt am 18.03.2006Nachdem wochenlang deutsche Gossenpresse und Dummfunk die Bevölkerung in penetranter Weise zuschwallten mit Fürbittgottesdiensten u.ä. zum Wohle einer angeblich(en) mildtätigen Archäologin, die Opfer irakischer Geiselnehmer geworden sein soll, wechselte man bei den Darbietungen der Manipulationsmaschinerie vom Zuckerbrot zur Peitsche.Was ging dieser…

Weiterlesen
Menü schließen