Impressum:

Person des Herausgebers und Seitenbetreibers: Dr. Ralph Bernhard K u t z a
Postadresse: c/o Linkstr. 82, [80933] München
E-Mail: webseitekutzaralph@yahoo.de
Tel.: +49 89 314 66 92

Datenschutzerklärung: siehe weiter unten

Hinweise:

Inhaltliche Verantwortung
Die Inhalte dieser Website wurden vom Seitenbetreiber sorgfältig erstellt. Werden dennoch etwa Probleme gesehen, wird jeglicher Abmahnversuch o.ä., der ohne vorherige Kontaktaufnahme und konstruktive Lösungssuche erfolgt, vollumfänglich zurückgewiesen und nötigenfalls mit einer Gegenforderung von bis zu zehnfacher Höhe zzgl. Rechtsbeistandskosten beantwortet.
Bei etwa verlinkten Fremdinhalten verbleiben alle Rechte unverändert bei deren Inhabern. Fremden Sichtweisen wird dabei nicht etwa unbedingt gefolgt und es wird sich ihnen nicht zu eigen gemacht.
Auf sie hinzuweisen ist insoweit stets zulässig. Meinungsvielfalt ist wichtig für eine gesunde Entwicklung der Menschheit in gerechten und friedlichen Verhältnissen.
Der Inhalt von Websites, auf die mittels Hypertext-Links oder in anderer Weise vom Seitenbetreiber verwiesen wird, stammt i.d.R. nicht von ihm, ist ihm im einzelnen nicht bekannt und wird von ihm auch nicht mit dem primären Ziel zur Nutzung als eigener oder fremder Inhalt bereitgehalten. Der Seitenbetreiber übernimmt deshalb keine Verantwortung oder Gewähr für den Inhalt irgendeiner Website, auf die durch Hypertext-Links oder in anderer Weise verwiesen wird. Ein rechtsgeschäftlicher Wille ist mit der Bereitstellung solcher Verweise nicht verbunden.

Datenschutzerklärung:

Datenschutz
Der Betreiber dieser Website (s.o auf dieser Seite bei „Impressum“) nimmt – soweit erforderlich – den Schutz Ihrer persönlichen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden daher vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Die Website verfolgt keine kommerziellen Zwecke, sondern will zur gesellschaftlichen und politischen Diskussion sowie pluralistischen Meinungs- und Willensbildung nebst Gemeinwohlorientierung beitragen. In aller Regel werden dazu vom Betreiber der Website für die Aufrufung bzw. Nutzung der einzelnen zugehörigen Seiten keinerlei explizite, d.h. unmittelbar/sofort den Besuchern bzw. Nutzern der Website individuell zuordbare personenbezogene Daten erhoben. Eine Ausnahme hiervon kann dadurch auftreten, daß Sie als Besucher/Nutzer dieser Website ihren Betreiber in dieser Funktion anhand der im Impressum genannten Kanäle freiwillig und von sich aus kontaktieren.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie vorsorglich (dennoch) über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten bezogen auf dieses Onlineangebot und die mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf. Für Begriffsbestimmungen wird auf Art. 4 DSGVO verwiesen. Verantwortlicher i.S.d. DSGVO ist der Seitenbetreiber (s.o.).

Gemäß Art. 13 DSGVO werden die Rechtsgrundlagen von möglichen Datenverarbeitungen mitgeteilt. Sofern die Rechtsgrundlage in dieser Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt: Grundlage zur Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a und Art. 7 DSGVO, Grundlage zur Verarbeitung zur Erfüllung der Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, Grundlage zur Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe. c DSGVO und  Grundlage zur Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Falls lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe d DSGVO als Grundlage.

Sicherheitsmaßnahmen
Der Seitenbetreiber trifft gemäß Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.
Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Zudem hat der Seitenbetreiber Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigt er den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Grundsätzliches und Rechte der betroffenen Person
Die Nutzung der Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf diesen Seiten Ihnen unmittelbar zuordbare personenbezogene Daten wie insbesondere Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse erhoben werden sollten, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung oder gesetzlich zwingende Notwendigkeit nicht an Dritte weitergegeben.
Sie werden darauf hingewiesen, daß die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Sie müßten im schlimmsten Fall davon ausgehen, daß bei einer Kontaktaufnahme über einen der im Impressum genannten Kanäle unerwünschterweise (aus Sicht der Seitenbetreibers und von Ihnen) verdeckt eine dritte Seite (z.B. eine der vielen „Drei-Buchstaben-Organisationen“) mitliest oder mithört.
Wenn Sie dem Seitenbetreiber Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben evtl. zwecks Bearbeitung einer Anfrage oder für den Fall von Anschlußfragen möglicherweise beim Seitenbetreiber gespeichert. Im Regelfall werden solcherart gewonnene personenbezogene Daten nach längstens 6 Monaten gelöscht. Diese Daten gibt er nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sie haben zudem ein Recht auf Widerspruch, Sperrung oder unverzügliche Löschung (Art. 17 DSGVO) bzw. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) bezogen auf Ihre etwa beim Seitenbetreiber gespeicherten Daten. Sie können zudem gemäß Art. 15 DSGVO beantragen, Auskunft über die von Ihnen vom Seitenbetreiber gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, und können gemäß Art. 16 DSGVO etwa fehlerhafte Daten korrigieren oder unvollständige ergänzen lassen.
Sie haben das Recht zu verlangen, daß Sie die Sie betreffenden Daten, die Sie dem Seitenbetreiber bereitgestellt haben, gemäß Art. 20 DSGVO erhalten, und Sie können deren Übermittlung an andere Verantwortliche fordern.
Außerdem haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gemäß Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen. Der Widerspruch kann dabei insbesondere gegen die etwaige Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen, die jedoch ohnehin nicht geplant ist.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Es kann vorkommen, daß innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies erfolgt stets auf Basis berechtigter Interessen und insbesondere zwecks Optimierung des Angebots gemäß Art 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Dies setzt immer voraus, daß die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Der Seitenbetreiber ist bemüht, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat er keinen Einfluß darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit ihm dies bekannt ist, klärt er die Nutzer darüber auf. Drittanbieter können außerdem Pixel-Tags (d.h. nicht sichtbare Grafiken, auch „Web Beacons“ genannt) für statistische oder Marketingzwecke einsetzen. Mittels „Pixel-Tags“ können Informationen, wie insbesondere der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können überdies in Cookies auf dem Gerät von Nutzern gespeichert werden und z.B. technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit und weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebots des Seitenbetreibers enthalten, sowie mit entsprechenden Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Server-Log-Files
Der Provider (Host-Anbieter) der Website erhebt und speichert auf der Grundlage berechtigter Interessen (i.S.d. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) automatisch Informationen in sog. Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an den Seitenbetreiber bzw. seinen Provider übermittelt. Dies sind insbesondere:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname und IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Name der aufgerufenen Webseite
  • Übertragene Datenmenge

Diese Daten sind nicht per se bestimmten Personen zuordbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird grundsätzlich nicht vorgenommen. Der Provider oder der Seitenbetreiber behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn ihm konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 14 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Nur solche Daten, bei denen eine weitere Aufbewahrung für Beweiszwecke nötig sein sollte, sind ggf. bis zur finalen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies
Diese Website wurde mit WordPress erstellt. Derartige Internetseiten verwenden typischerweise sog. Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Da nach der DSGVO Ihre ausdrückliche Zustimmung zum Setzen von Cookies erforderlich ist, erfolgt eine solche Abfrage, wobei Sie dies akzeptieren oder ablehnen können.
Dem Provider teilte der Seitenbetreiber mit, daß er keine Webanalysetools wünscht und auf solche verzichtet.
Es gibt sog. „Session-Cookies“, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, daß Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Ablehnung bzw. Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website evtl. eingeschränkt sein, was allerdings unwahrscheinlich ist.

Youtube
Der Seitenbetreiber bindet Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts
Der Seitenbetreiber bindet möglicherweise Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Menü schließen