Wie viele Menschen haben das Coronavirus? Keine? Gehen wir zu den Tests über und finden es heraus! Abriegelung der Bevölkerung, Panikkäufe und das Virus

Wie viele Menschen haben das Coronavirus? Keine? Gehen wir zu den Tests über und finden es heraus! Abriegelung der Bevölkerung, Panikkäufe und das Virus

Von Jon Rappoport (im Original hier, übersetzt von RBK)

15. März 2020

Hinweis: Dieser Artikel enthält mehrere wichtige Punkte. Ich hätte ihn als vier oder fünf separate Stücke schreiben können. Aber da die Punkte miteinander verbunden sind, sind sie hier zusammengefasst. Ich bitte seriöse Leser, sich zu informieren. (Für weitere Hinweise: Das vollständiges Archiv der „Corona-Epidemie“-Artikel finden Sie hier).

Neulich war ich in einer UPS-Filiale, und ein Kunde bezahlte für eine große Kiste, die er nach Florida schicken wollte. Ich fragte ihn, was in dem Karton war.
Er sagte: „Toilettenpapier“.
Die neue Wirtschaft.
Die Mehrheit der Menschen, die Gegenstände aus den Regalen der Geschäfte entfernen, wissen nichts über das Virus, und wenn sie es wüssten, wäre es ihnen egal. Sie benehmen sich wie rasende Plünderer, weil andere Leute es auch sind. „Ich muss Papierhandtücher und Tierfutter besorgen, weil alle anderen das horten.“ Jetzt gibt es eine wirkliche Ansteckung.
Die Folge davon: Wenn niemand horten würde, wären die Regale in den Geschäften ausreichend gefüllt, und der Einkauf wäre eine relativ ruhige Angelegenheit.
Quarantänen, Abriegelungen, der Rat, „soziale Distanz“ zu wahren, und eine wandfüllende Propaganda über die „Übertragung des Virus“ haben dazu geführt, dass öffentliche Veranstaltungen massenhaft abgesagt und große Veranstaltungsorte geschlossen wurden. Unzählige kleine Unternehmen sind in ernsthaften Schwierigkeiten.
Dies ist ein direkter Angriff auf die Wirtschaft. Es ist auch ein Bruch des Rechts, sich „friedlich zu versammeln“, eine der natürlichen Freiheiten, die im 1. Zusatz zur Verfassung verankert sind. Wie üblich wird „die Bedrohung der öffentlichen Sicherheit und Gesundheit“ angeführt, um die Freiheiten und Rechte außer Kraft zu setzen. Man sollte meinen, dass die Öffentlichkeit diese müde Ausrede für diktatorische Kontrolle durchschaut, aber dem ist nicht so. Die elterliche Regierung als Konzept und Praxis ist in die Köpfe eingedrungen. „Sicher, sie kümmern sich um uns.“ Wenn Sie das glauben, habe ich auf der anderen Seite des Mondes Eigentumswohnungen zum Verkauf.
Auf einer anderen Ebene dienen Quarantänen dazu, die Idee durchzusetzen, dass alle Menschen ihr ganzes Leben lang medizinische Patienten sind – und deshalb müssen sie medizinische Anweisungen befolgen. Lassen Sie sich testen, diagnostizieren, betäuben und impfen. Gegen was? Wegen aller möglichen Krankheiten und Infektionen.
Was das Coronavirus betrifft, vergessen Sie vorerst die Ansteckung und Übertragung. Was ist mit dem weit verbreiteten diagnostischen Test für das Virus beim Menschen? Ist dieser PCR-Test genau? Ist er nützlich? Ich komme immer wieder auf das Thema zurück, denn die ganze Bezeichnung eines „Coronavirus-Falls“, wenn sie überhaupt etwas bedeutet, hängt von der Wahrhaftigkeit des Tests ab – nicht in einem Labor oder einer medizinischen Zeitschrift, sondern im Leben, in der Welt.
Ich wiederhole, was ich kürzlich in einem Artikel geschrieben habe: Außerhalb Chinas wird der am weitesten verbreitete Test als PCR [Polymerase Chain Reaction; dt. Polymerase Kettenreaktion] bezeichnet. Er muss mit großer Sorgfalt durchgeführt werden, da eine Kontamination mit irrelevanten Mikroben und Zellmaterial ein irreführendes und absurdes Ergebnis liefern kann.
Die PCR, so wird behauptet, kann ein winzig-kleines Stückchen Material von einem Patienten nehmen und es viele Male vervielfältigen, so dass es identifiziert werden kann. „Dies ist das Coronavirus. Dieser Patient ist infiziert.“
Darüber hinaus behaupten die Befürworter des Tests, dass mit der PCR ganz einfach auch die Menge des Virus im Körper des Patienten bestimmt werden kann. Warum ist das von entscheidender Bedeutung? Weil der Patient, um überhaupt von einer Erkrankung sprechen zu können, Millionen und Abermillionen von Coronaviren haben müsste, die sich in seinem Körper aktiv replizieren.
Es gibt Menschen (und ich bin einer von ihnen), die die Behauptung in Frage stellen, dass die PCR zeigen kann, wie viel Virus im Körper des Patienten vorhanden ist. Die Experten versuchen, uns abzubürsten – wir verstünden die Feinheiten des Tests nicht, er sei sehr technisch, wir seien nicht qualifiziert ein Urteil zu fällen, usw.

Ich habe nach einem Weg gesucht, dieses vergebliche Argument zu umgehen. Dabei habe ich etwas Wichtiges über die PCR entdeckt. ICH SEHE KEINERLEI BEWEIS DAFÜR, DASS DIE GENAUIGKEIT DES TESTS JEMALS BEWIESEN WURDE.
Lassen Sie mich das erklären. Sie bringen Ihr Auto in eine gute Werkstatt. Die Mechaniker schließen es an ein Gerät an und führen einen Test durch, um zu diagnostizieren, was das Auto zum Stillstand bringt. Wer sagt, dass ihre Tests genau sind? Irgendwann in der Vergangenheit wurden diese Diagnoseverfahren überprüft, um sicherzustellen, dass sie richtig funktionieren.
Und wenn die Mechaniker sagen: „Wir haben das Problem gefunden“, und wenn sie das Problem beheben, fahren Sie das Auto, und es steht nicht mehr still. Das nennt man ein Ergebnis aus dem wirklichen Leben.
Das ist nicht die Situation nach dem PCR. Seine Befürworter behaupten, dass er zählen kann, wie viel Virus im Körper eines Patienten ist – wie viel eines bestimmten Virus. Aber wo ist der Beweis dafür, dass die PCR dies in der Realität tun kann? Wie wurde dieser Beweis jemals erbracht?
Wenn ich Beweis sage, meine ich keinen technischen Hokuspokus. Ich beziehe mich nicht auf die sehr dichte Sprache, die diese Wissenschaftler untereinander verwenden. Ich spreche von echten menschlichen Patienten und den Ergebnissen.
Denn wenn die PCR zur Diagnose von Menschen und die Ergebnisse zur Zählung der Coronavirus-Fälle in verschiedenen Ländern verwendet werden, und wenn die Zahl der Fälle die Grundlage dafür bildet, dass beispielsweise ganz Italien in eine Massenquarantäne gesperrt wird, … dann IST DER TEST WICHTIG, WÜRDEN SIE NICHT SAGEN?
Ich habe keinen weitreichenden Beweis dafür gesehen, dass die PCR bei ihrer Einführung jemals ordnungsgemäß überprüft wurde, um zu zeigen, dass er valide das tun kann, was die Forscher sagen.
WER HAT DEN TEST VALIDIERT?
Ich habe mir ein Verfahren – ein einfaches Verfahren – ausgedacht, mit dem die Richtigkeit des PCRs überprüft wird. Er hätte schon vor Jahrzehnten durchgeführt werden müssen. Die Tatsache, dass es nicht durchgeführt wurde, ist ein enormer Skandal.
Hier ist es.
Von hundert Patienten werden sehr kleine Gewebeproben entnommen. Es sind dabei nicht die Leute vom PCR-Labor, welche die Proben nehmen. Sie sehen die Patienten nie und wissen nicht, wer sie sind.
Die Labormitarbeiter lassen diese hundert Proben durch die PCR laufen, erhalten Ergebnisse und berichten dann: Welches Virus haben sie jeweils gefunden, und wie viel von diesem Virus haben sie gefunden?
Sagen wir, in sechs Fällen behaupten die Laboranten, dass sie bei den Patienten eine große Menge des Virus gefunden haben.
Nun, diese Patienten müssten krank sein.
Sind sie das? SIND SIE?
„Wir haben festgestellt, dass die Patienten 4, 9, 32, 54, 65 und 86 alle eine große Menge des Virus in ihrem Körper haben.“
„Interessant. Danke. Lass mal sehen. Hm. Wie sich herausstellt, sind diese Leute fit wie ein Turnschuh. Nicht krank. Ich schätze, Ihr Test hat nicht funktioniert. Er ist ein Flop.“
Oder vielleicht funktioniert der Test ja doch. Die sechs Patienten sind krank. FINDEN WIR ES HERAUS. IN DER REALEN WELT, NICHT NUR (THEORETISCH) IN ZEITSCHRIFTEN.
Das meine ich mit Ergebnissen aus dem wirklichen Leben. Kein Jive, kein Stepptanz.
Es gibt aber noch mehr. Dieses Experiment mit den hundert Patienten? Es sollte durchgeführt werden, nicht nur einmal, sondern viele Male. Hundert Patienten hier in dieser Einrichtung, hundert Patienten dort in dieser Einrichtung. Dreißig oder vierzig verschiedene Einrichtungen und dreißig oder vierzig verschiedene Sets mit hundert Patienten. Es sollte von unabhängigen Wissenschaftlern ohne Interessenkonflikte durchgeführt werden.
Das hätte schon vor Jahrzehnten geschehen müssen. Ich sehe keine Beweise dafür, dass es so war.
DER TEST WURDE NIEMALS ORDNUNGSGEMÄß VALIDIERT. DAS IST EIN RIESIGER SKANDAL.
Denken Sie darüber nach, was das bedeutet.
Gehen wir jetzt nach China, wo sich die Mehrheit der Menschen, die „das Virus haben“, aufhalten, wie man uns sagt. Welchen diagnostischen Test verwenden sie dort? CT-Scans der Lunge. Auf der Suche nach was? Nach einer Lungenentzündung. Und warum? Weil es eine Lungenentzündung ist. Weil sie als das erste Symptom einer Coronavirusinfektion bezeichnet wird.
Das ist ein Scherz, oder?
Leider nein.

Nun, eine Lungenentzündung hat viele Ursachen, von denen keine die Anwesenheit eines Coronavirus erfordert. Das ist die Nummer eins. Nummer zwei: Etwa 300.000 Menschen in China sterben jedes Jahr an Lungenentzündung – lange bevor das angebliche Coronavirus auftauchte. Und Nummer drei, in der Stadt Wuhan, wo die „Epidemie“ angeblich begann, ist die Luftqualität entsetzlich. Letzten Sommer zeugten Proteste auf den Straßen von Wuhan von der Empörung der Bürger über das Problem. Und, eine Eilmeldung: Eine katastrophale Luftqualität kann zu Lungenentzündungen führen – ohne jegliche Keime.

Aber natürlich können wir all diese Bedenken vom Tisch fegen, denn, na ja, wen interessiert schon die Genauigkeit der Tests? Wenn sich die Menschen in Los Angeles darum streiten, wer die letzten sechs Rollen Toilettenpapier bekommt, dann ist das der einzige Beweis, den wir brauchen: Es handelt sich um eine globale Epidemie, die durch einen Virus verursacht wird. Stimmt’s?
Abschließend möchte ich noch einige Bemerkungen zu den ‚ABER WAS IST DAMIT‘-MENSCHEN machen. Sie haben endlose Fragen, die sich auf Berichte über Corona-Fälle in diesem Land, in jenem Land, in diesem Ort, in jener Stadt, auf einem anderen Planeten, in einer anderen Galaxie konzentrieren. Ich habe einige dieser Fragen beantwortet. Es gibt einen grundlegenden Punkt, der alle Fragen abdeckt:
GEHEN SIE NICHT DAVON AUS, DASS DIE MENSCHEN, DIE AN VERSCHIEDENEN ORTEN KRANK SIND, ALLE AN DER GLEICHEN URSACHE LEIDEN. Sie sollten diese Aussage vielleicht mehrmals lesen.
Da die diagnostischen Tests für das Virus ungenau, falsch und absurd sind, ist das IN-EINEN-TOPF-WERFEN ALL DIESER KRANKEN ÜBERALL unter dem GLEICHEN ETIKETT – CORONAVIRUS – NICHTIG UND TÄUSCHEN. Fallen Sie nicht darauf herein. Seien Sie klüger als das. Hören Sie auf, eine einzige Erklärung für alle angeblichen Fälle des Virus zu verwenden.
Und gehen Sie außerdem nicht von der falschen Annahme aus, dass all diese gemeldeten Coronavirus-Fälle das Ergebnis einer NEUEN Krankheit oder einer nie zuvor gesehenen Krankheit sind. Wo Menschen wirklich krank sind, haben viele oder die meisten von ihnen die gleichen Gesundheitszustände, die den Menschen schon lange, lange Zeit überkommenn haben – nur jetzt recycelt und neu etikettiert mit CORONAVIRUS.

Ich gebe Ihnen Einblicke, die ich 1987 bei der Erforschung von AIDS gewonnen habe. Kurz gesagt, ich nahm die Gruppen, von denen die CDC behauptete, dass sie ein hohes Risiko für Aids darstellen – Haitianer, Afrikaner in bestimmten Ländern, IV-Straßendrogenkonsumenten, Schwule, Bluter – und stellte fest, dass die Gruppen zum größten Teil unter sehr alten Krankheiten und seit langem schrecklichen Umweltbedingungen leiden. Das hat nur nichts mit HIV zu tun. Und wo eine neue Krankheit auftrat, war die Ursache vor allem chemische Toxizität.
„Es muss alles Coronavirus oder etwas anderes sein.“ Falsch. Falsch. Irrtum. Unsinn. Neu anfangen.
Ich habe diesen zentralen Schwindel des Ärztekartells vor 34 Jahren entdeckt, und er gilt genau und umfassend auch in der gegenwärtigen „Epidemie“.
Zum Beispiel, für diejenigen, die die 5G-Technologie und ihre schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit erforschen, hören Sie auf, den Hals zu recken und zu beweisen zu versuchen, dass 5G die wirkliche und einzige Ursache ALLER angeblichen Coronafälle sein muss. Wenn Sie zeigen, dass 5G auf ein oder zwei Bereiche zutrifft, in denen Menschen fälschlicherweise mit dem Virus etikettiert werden, haben Sie bereits einen großen Dienst geleistet. Wenn Sie nicht beweisen können, dass 5G auf andere Bereiche zutrifft, ist das kein Problem.
Wir betrachten hier mehrere Faktoren. Einige Menschen sind wegen X krank. Andere wegen Y. Andere wegen Z. Wieder andere sind überhaupt nicht krank.
Aber ALLE werden fälschlicherweise unter das ETIKETT Coronavirus eingepfercht.
Wir müssen nicht ein falsches Etikett durch ein anderes ersetzen.
Offen gesagt, um einen ‚Fachbegriff‘ zu verwenden, muss dieser Schwachsinn [Bullshit] aufhören.
Wenn Sie dieser Artikel etwas verwirrt, lesen Sie ihn noch einmal durch. Machen Sie das so lange, bis es klar wird. Ich sage das, weil ich 1987 die gleichen Fakten vor mir hatte, die gleichen grundlegenden Fakten, die ich in diesem Artikel dargestellt habe – und ich brauchte dennoch drei Monate, um die Auswirkungen zu erkennen und zu sehen, wo ich auf den großen Schwindel hereingefallen war.
Der größte Schwindel von allen: DIESE EPIDEMIE IST REAL.
Nein, das ist sie nicht.

Jon Rappoport

Menü schließen