Das unbegreifliche Germanwings-Unglück oder: Von der „zufälligen“ Koinzidenz von zarten Zweigen eigenständiger europäisch bzw. „restlich-national“ ausgerichteter Außenpolitik und die Öffentlichkeit schockierenden Terror-Ereignissen unmittelbar darauf

Wann immer die Politiker sich in Massen vor die Kameras drängen, um ihr Beileid zu bekunden, und die Massenmedien einstimmig den Chor anstimmen, alle entscheidenden Fragen zu einem aktuellen unfaßbar erscheinenden Verbrechen seien in Windeseile geklärt, gilt es überaus vorsichtig zu sein und die als Wahrheit verkündete Erzählung lieber nicht allzu leichtfertig zu glauben.Wachsame,…

WeiterlesenDas unbegreifliche Germanwings-Unglück oder: Von der „zufälligen“ Koinzidenz von zarten Zweigen eigenständiger europäisch bzw. „restlich-national“ ausgerichteter Außenpolitik und die Öffentlichkeit schockierenden Terror-Ereignissen unmittelbar darauf

Prozeßbeobachtung vom 24.03.2015

Am Dienstag, den 24.03.2015, fand ab 13.00 Uhr im “Amtsgericht München”, Nymphenburger Str. 16, im Sitzungssaal A 210 (2. Stock) eine “Verhandlung” gegen Peter Putzhammer, Volljurist und einst langjähriger Rechtsanwalt in der BRD, unter dem Geschäftszeichen 833 Cs 257 Js 213938/10 statt. von Dr. Ralph Kutza, Diplom-PsychologePeter Putzhammer schrieb kurzfristig vorab, es solle offenbar…

WeiterlesenProzeßbeobachtung vom 24.03.2015

Muammar al-Gaddafi am 20.10.2011 getötet?

Der frühere libysche Machthaber Oberst Gaddafi soll am 20.10.2011 nach Angaben des „Übergangsrates“ auf der „Flucht von Sirte“ getötet worden sein. Doch das ist alles andere als glaubhaft.Die NATO-Staaten schürten spätestens seit Februar 2011 enorm Unruhen im Inneren Libyens. Finanzielle wie materielle Unterstützung für interne und zunächst verdeckt eingeschleuste, später offen und zunehmend aus…

WeiterlesenMuammar al-Gaddafi am 20.10.2011 getötet?

Wenn deutsche Politiker von der Achtung des Völkerrechts faseln

Am 26. August 2008 verkündete der russische Präsident Medwedew die Anerkennung von Abchasien und Südossetien als unabhängige Staaten. Er forderte andere Staaten auf, seinem Beispiel zu folgen. Die Entscheidung sei ihm schwergefallen, sie sei aber die einzige Möglichkeit zum Schutz des Lebens der dortigen Bevölkerungen. Im Westen stieß dies auf massive Kritik. Umgehend zeterten…

WeiterlesenWenn deutsche Politiker von der Achtung des Völkerrechts faseln

Erfurt – das Massaker und 5 Jahre voller Lügen und Vertuschungen

Heute wird der Opfer des sogenannten Amoklaufs am Erfurter Gutenberg-Gymnasium vor genau 5 Jahren gedacht. Leider verbirgt sich hinter diesem Verbrechen mit der bislang größten Zahl an Getöteten in der Geschichte der Bundesrepublik ein dichter Nebel an Vertuschung und Irreführung, den Behörden und Politik zu verantworten haben, und den fast alle Medien sowohl willfährig…

WeiterlesenErfurt – das Massaker und 5 Jahre voller Lügen und Vertuschungen

Elfter September, Verschwörungstheorien und die Rolle der BBC und des PNAC

Wie die einst so hochgelobte BBC ihre Zuschauer bezüglich 9/11 nachweislich zum besten hält und in die Irre führt Am Sonntag, den 18. Februar 2007, strahlte die British Broadcasting Corporation (BBC) eine als Dokumentation aufgemachte einstündige Sendung mit Titel „9/11: The Conspiracy Files“ aus. Die BBC war zwar bemüht, den Eindruck zu erwecken, darin fair und…

WeiterlesenElfter September, Verschwörungstheorien und die Rolle der BBC und des PNAC

Klima-Märchen

Zwischen politisch-medialem Klima-Terror und Drittem WeltkriegDer Irrsinn des vermeintlichen Kohlendioxid-Ökokollaps als globaleGood-Cop-/Bad-Cop-InszenierungBestimmt haben Sie schon einmal von der sogenannten „Good-Cop–/Bad-Cop“-Strategie gehört. Dieses „Guter-Bulle-/Böser-Bulle“-Szenario wird mitunter bei polizeilichen Verhören angewandt, um durch psychologische Beeinflußung eines Verdächtigen in der Mangel der Staatsgewalt diesen zum Gestehen oder Kooperieren zu bewegen. Der „Bad Cop“ setzt in mitunter unzulässiger Weise…

WeiterlesenKlima-Märchen

Armageddon ahoi?

Planen extremistische Politiker, graue Eminenzen und pseudoreligiöse Fanatiker einen Nuklearkrieg an Purim 2007? Seit Wochen schon werden die Warnungen immer schriller. Eine schreckliche Ausweitung des Kriegsgeschehens im Mittleren Osten und darüber hinaus liegt in der Luft, insbesondere ein nuklear geführter Angriff auf den Iran. Das Ganze spielt sich ab vor dem wirtschaftlichen Hintergrund einer kollabierenden…

WeiterlesenArmageddon ahoi?

Die Tragödie um die Kursk

Die Versenkung des russischen Atom-U-Boots Kursk Wie es im August 2000 beinahe zum Dritten Weltkrieg gekommen wäreEine hervorragende, überaus sehenswerte, westliche Dokumentation (The Kursk: A Submarine in Troubled Waters) belegt eindeutig: Die Kursk, das Vorzeige-Unterseeboot Rußlands mit einzigartiger Bewaffnung an Bord, wurde am 12. August 2000 durch einen feindlichen Akt versenkt. Zuerst gab es eine Kollision mit…

WeiterlesenDie Tragödie um die Kursk