An der Schwelle des Krieges — Paul Craig Roberts

An der Schwelle des Krieges — Paul Craig Roberts

Im Original erschienen (hier) am 9. April 2018, übersetzt am 10. April 2018 von rbk

UPDATE:

Es besteht keinerlei Zweifel mehr daran, daß die kriminelle, verrückte Regierung in Washington die Welt an den letzten Krieg heranrückt.

https://www.rt.com/news/423634-unsc-security-threats-syria-chemical/

https://www.rt.com/news/423627-russian-military-checks-chemical-douma/

UPDATE:

Als Amerikaner müssen wir die Möglichkeit in Betracht ziehen, daß wir eine kriminelle, verrückte Regierung in Washington haben, die die Welt in die Zerstörung führt.

Eine Presseveröffentlichung der russischen Regierung:

Falschinformationen über den angeblichen Einsatz von Chlorgas und anderen toxischen Substanzen durch die syrischen Regierungsstreitkräfte werden verbreitet. Die neuesten Fake News über einen Chemieangriff auf Duma wurden gestern berichtet. Erneut gehen diese Berichte auf die notorischen Weißhelme zurück, denen mehr als einmal nachgewiesen wurde, daß sie Hand in Hand mit den Terroristen zusammenarbeiten, genauso wie andere pseudo-humanitäre Organisationen mit Sitz im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten. Wir warnten kürzlich vor der Möglichkeit solch gefährlicher Provokationen. Das Ziel dieser absolut unsubstantiierten Lügen ist es, die Terroristen und die unversöhnliche radikale Opposition, die eine politische Einigung zurückgewiesen hat, zu beschützen, sowie die mögliche Anwendung von Gewalt von außen zu rechtfertigen.
Wir müssen einmal mehr mitteilen, daß militärische Einmischung in Syrien, wohin russische Streitkräfte auf Wunsch der legitimen Regierung entsandt wurden, unter arrangierten und falschen Vorwänden absolut inakzeptabel ist und zu sehr schweren Konsequenzen führen kann.

http://www.mid.ru/ru/foreign_policy/news/-/asset_publisher/cKNonkJE02Bw/content/id/3155552?p_p_id=101_INSTANCE_cKNonkJE02Bw&_101_INSTANCE_cKNonkJE02Bw_languageId=en_GB

Hier ist John Helmers Interpretation der Warnung:

“ALS DIE HERRSCHAFT DES RECHTS IN SALISBURY, LONDON UND DEN HAAG ZERSTÖRT UND DIE HERRSCHAFT DES BETRUGS IN WASHINGTON VERKÜNDET WURDE, HINTERLIESS DAS IN DER WELT NUR DIE HERRSCHAFT DER GEWALT. DAS STAVKA [das Oberkommando der russischen Streitkräfte] TAGTE AM KARFREITAG IN MOSKAU UND STEHT BEREIT. DAS AUSSENMINISTERIUM KÜNDIGTE AM SONNTAG “DIE SCHWERSTEN KONSEQUENZEN” AN. DAS BEDEUTET, EIN AMERIKANISCHER SCHUSS AUF EINEN RUSSISCHEN SOLDATEN, UND WIR BEFINDEN UNS IM KRIEG. NICHT IM INFORMATIONSKRIEG, NICHT IM CYBER-KRIEG, NICHT IM WIRTSCHAFTSKRIEG, NICHT IM STELLVERTRETERKRIEG. IM WELTKRIEG.” 

http://johnhelmer.org/?p=17680

Ich hoffe, die Situation ist nicht dermaßen ernst.

An der Schwelle des Krieges

Paul Craig Roberts

“Die russische Sichtweise ist einfach: Der Westen wird beherrscht von einer Schurkenbande, die von unendlich verlogenen und heuchlerischen Medien unterstützt wird, während die allgemeine Öffentlichkeit im Westen hoffnungslos zombifiziert worden ist.” — Der Saker

https://russia-insider.com/en/russia-ready-war-mood-prime-time-tv-grim/ri23019

“Die US-Generäle sind, anders als die US-Politiker, -Medien und die US-Administration risikoscheu, wenn das Resultat katastrophal sein könnte.” — 
Gilbert Doctorow

https://russia-insider.com/en/were-not-going-war-not-yet-last-nights-russian-tv-analysis/ri23024

Die beiden oben zitierten gehören zu den drei intelligentesten und verläßlichsten Rußlandexperten. Der dritte ist Professor Stephen Cohen, der, wie ich, befürchtet, daß ein arrogantes Washington, das in Hybis ersäuft, Rußland in einen Krieg provoziert.

Der Saker nimmt an, daß die Russen zu dem Schluß gekommen sind, daß es ein Fehler gewesen ist, Washingtons Lügen, Beleidigungen und orchestrierten Ereignisse hinzunehmen, und sie entschieden haben, daß Rußland, sollten die strohdummen Amerikaner Syrien angreifen, die beteiligten US-Streitkräfte ausschalten wird.

Doctorow folgerte, daß – so strohdumm Washington auch ist – der US-Generalstab mehr Verstand hat und bei einem Angriff auf einen russischen Verbündeten nicht mitmachen wird.

Ich hoffe, daß Doctorow richtig liegt. Mit dem durchgeknallten, wahnsinnigen Kriegstreiber John Bolton jedoch, der im Weißen Haus neben Trump sitzt, der es genießt, die Rolle des harten Kerls zu spielen, mache ich mir mehr Sorgen wegen dem, was ich vom Saker lese, als ich von Doctorow beruhigt wäre.

Es gibt Berichte, deren Validität ich derzeit nicht bestätigen kann, darüber, daß die Gesamtheit des russischen Militärs in höchste Alarmbereitschaft versetzt wurde, nicht nur die russischen Streitkräfte in Syrien. Siehe zum Beispiel: http://defence-blog.com/news/russia-suddenly-puts-troops-alert.html

Nikki Haleys Drohungen gegen Rußland heute in der UNO stützen nicht Doctorows Hoffnungen, daß Vernunft in Washington siegen wird. Das durchgeknallte Miststück sagte, daß die USA gegen das “Monster” Assad mit oder ohne UNO vorgehen werden.

Der starke Mann Trump sagte, während er neben dem verrückten Kriegstreiber Bolton saß, daß dem angeblichen Chemieangriff in Syrien “begegnet werden wird, und zwar mit Gewalt. Wir können nicht Greueltaten wie die, von denen wir alle Zeugen wurden, … wir können das nicht zulassen in unserer Welt, besonders wegen der Macht der USA, wir sind dazu in der Lage, es zu beenden.”

Es gab KEINEN chemischen Angriff durch Syrien. Ich weiß das als absolutes, 100-prozentiges Faktum. Ich würde mein Leben darauf verwetten. Doch hier ist der US-Präsident und erklärt ein völliges Nicht-Faktum zu etwas, “dessen Zeugen wird alle wurden.” Wen wundert es da, wenn die Russen daraus folgern, daß der Westen von einer Schurkenbande beherrscht wird, die von unendlich verlogenen und heuchlerischen Medien unterstützt werden, während die allgemeine Öffentlichkeit hoffnungslos zombifiziert wurde.

Falls Doctorow nicht recht damit hat, daß ein vernünftiger US-Generalstab über dem durchgeknallten Präsidenten und seinen Nationalen Sicherheitsberater obsiegen wird, steuern wir auf Krieg zu.

Es ist ein Krieg, den die USA nicht gewinnen werden.

Beachten Sie, teure Leser, daß diese schwelende Krise keine Erwähnung in den westlichen Medien findet. Stattdessen haben die Medien, ob CNN oder die BBC, als führende Nachricht die Geschichte der Razzia des FBI auf Trumps Anwalt:

https://www.cnn.com

http://www.bbc.com/news 

Unbekümmerte Amerikaner ist zu milde, nicht wahr? Ahnungslos ist das richtige Wort.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar.

  1. Danke für die Übersetzung.
    Es ist aktuell ein Stück gelebte Geschichte. Ich hatte mich immer wieder gefragt wie schlafwandlerisch unsere Ahnen in den 2ten Weltkrieg steuerten. Heute dürfen wir es selber erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen